Integration

In unserer Einrichtung bieten wir Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen eine gemeinsame Erziehung an. Dabei ist es uns besonders wichtig,

unser alltägliches Gruppengeschehen so zu gestalten, dass die Kinder sich emotional sicher, geborgen und "so wie sie sind" angenommen fühlen können.

 

Wir geben allen Kindern die Möglichkeit sich ihrem eigenen Rhythmus entsprechend zu entwickeln und zu wachsen.

 

Damit wir die Kinder in ihrer Entwicklung und Persönlichkeit fördern können, halten wir unsere Beobachtungen schriftlich fest.

Bei den Teambesprechungen überlegen wir gemeinsam, durch welche Angebote gleichermaßen Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen gefördert werden können. Es ist uns wichtig, gemeinsame Angebote für alle Kinder anzubieten, damit beeinträchtigte Kinder keine besondere Stellung in der Gruppe einnehmen.


Im täglichen Umgang miteinander achten wir besonders darauf, die Stärken der Kinder hervorzuheben, so dass sie an Selbstbewusstsein gewinnen und ihre Schwächen besser annehmen können.
Zeigen Kinder in ihrer Entwicklung Verzögerungen oder Auffälligkeiten in ihrem Verhalten, suchen wir das Gespräch mit den Eltern und überlegen gemeinsam, welche zusätzlichen Hilfestellungen das Kind braucht. Je früher eine Entwicklungsverzögerung erkannt wird und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden (Frühförderung, Ergotherapie, Sprachtherapie), desto größer ist die Chance, Defizite zu beheben.

 

Eltern, die Hilfe bei der Kontaktaufnahme zu therapeutischen Einrichtungen brauchen, erhalten von uns Unterstützung.

Wenn Kinder in einer therapeutischen Praxis betreut werden, suchen wir das Gespräch mit den Fachkräften, um therapeutische Maßnahmen in unseren Alltag mit einzubeziehen.


Um integrative Arbeit leisten zu können, haben wir eine zusätzliche Kraft, die nicht ausschließlich für Kinder mit Beeinträchtigungen zuständig ist, sondern den Mehraufwand bei der pädagogischen Arbeit auffängt. Die tägliche Stundenanzahl richtet sich danach, wie viele Kinder mit Beeinträchtigungen in der Einrichtung betreut werden.

 

 


Informationen über unseren Träger...